Du bist mein Land

Eine Arbeit zu einem Gedicht von Christian Morgenstern:

Du bist mein Land, ich deine Flut, die sehnend dich ummeeret;
Du bist der Strand, dazu mein Blut ohn‘ Ende wiederkehret.
An dich geschmiegt, mein Spiegel wiegt das Licht der tausend Sterne;
und leise rollt dein Muschelgold in meine Meergrundferne.

Du bist mein Land

„Du bist mein Land, ich deine Flut“, 2013, Öl, Blattgold auf Leinwand,
80 x 60 cm (Das Gedicht ist links im Bild eingeritzt)
© Juergen Kadow